Zum Inhalt springen

Gespeicherte und gekühlte Ionen

Die experimentelle Abteilung „Gespeicherte und gekühlte Ionen“ befasst sich mit Präzisionsexperimenten zur Bestimmung von atomaren und nuklearen Grundzustandseigenschaften gespeicherter Ionen für Tests fundamentaler Wechselwirkungen und ihren Symmetrien sowie mit der Erforschung elementarer Prozesse molekularer Ionen. Dazu werden kurzlebige Radionuklide, Antimaterie, hochgeladene Ionen oder einfache Molekülionen in Penningfallen oder im kryogenen Speicherring CSR unter Weltraumbedingungen gefangen. Auch die Entwicklung neuer Speicher-, Kühl- und Nachweistechniken für zukünftige Experimente ist ein wichtiger Forschungsschwerpunkt der Abteilung.

 

Abteilungsmitglieder  Veröffentlichungen  Offene Stellen

Bereiche der Forschung

Nachrichten

CSR-ion-neutral_Figure-1_de.jpg

Kalter Astrochemie im Labor nachgespürt

Bahnbrechende Messungen von kalten Ionen-Neutral-Kollisionen am Kryogenen Speicherring zeigen einen unerwarteten Isotopie-Effekt. [Phys. Rev. Lett. /…

mehr
HighlightImage.jpg

Steigerung der Präzision in Ionenfalle ermöglicht bisher unerreichte Messgenauigkeiten

Wissenschaftler:innen unter der Leitung des Max-Planck-Institutes für Kernphysik ist es gelungen, die Messstabilität einer Penning-Falle signifikant…

mehr
PENTATRAP-Fallenturm_4-3.png

Geisterteilchen auf der Waage

Welche Masse hat ein ruhendes Neutrino? Das ist eine der großen, noch offenen Fragen der Physik. Denn Neutrinos haben eine zentrale Funktion in der…

mehr