Zum Inhalt springen

Quantendynamik und -kontrolle

Abteilung Prof. Dr. Thomas Pfeifer

Messung und Steuerung am Ursprung der Bewegung

"Was die Welt im Innersten bewegt"

Bewegung spielt eine tragende Rolle im Universum der belebten wie der unbelebten Materie.

  • Woher kommt Bewegung?
  • Wie schnell sind kleinste Bewegungsabläufe?
  • Wann wird quantenmechanische Bewegung für uns klassisch sichtbar?
  • Wodurch können wir Bewegung steuern?
  • Was ist Zeit?

Zur → Forschung in unserer Abteilung nutzen wir "schnelles" helles Licht und multidimensionale Messmethodik, um diesen und weiteren Fragen um die bewegte Quantenwelt auf den Grund zu gehen.

Nachrichten

Fe57_Abb-2.png

Röntgen-Doppelblitze treiben Atomkerne an

Erstmals ist einem Forscherteam des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die kohärente Kontrolle von Kernanregungen mit geeignet geformten…

mehr
Chirp_Abb-1.png

Extrem hochfrequentes Zwitschern vermessen

In einem neuen Verfahren vermag ein ultraschneller Plasmaschalter Teile hochfrequenter Lichtblitze zeitlich abzuschneiden. Billionenfach schneller von…

mehr
PolarX_BESSY.JPG

Nicht mehr „schneller, als die Galaxis erlaubt“...

Eine Kollaboration zwischen den Gruppen von Maurice Leutenegger, José Crespo und Sven Bernitt vom Goddard Space Flight Center der NASA, dem MPIK, dem…

mehr