Zum Inhalt springen

Quantendynamik und -kontrolle

Abteilung Prof. Dr. Thomas Pfeifer

Messung und Steuerung am Ursprung der Bewegung

"Was die Welt im Innersten bewegt"

Bewegung spielt eine tragende Rolle im Universum der belebten wie der unbelebten Materie.

  • Woher kommt Bewegung?
  • Wie schnell sind kleinste Bewegungsabläufe?
  • Wann wird quantenmechanische Bewegung für uns klassisch sichtbar?
  • Wodurch können wir Bewegung steuern?
  • Was ist Zeit?

Zur → Forschung in unserer Abteilung nutzen wir "schnelles" helles Licht und multidimensionale Messmethodik, um diesen und weiteren Fragen um die bewegte Quantenwelt auf den Grund zu gehen.

Nachrichten

Rotclock_Abb-2.png

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen…

mehr
Fe-polarx_glow_hires_8bit__zoom.png

Neue Messung verschärft altes Problem

Seit Jahrzehnten rätseln Astrophysiker über zwei markante Röntgen-Emissionslinien von hochgeladenem Eisen: ihr gemessenes Helligkeitsverhältnis stimmt…

mehr
PENTATRAP_Fallenturm.jpg

Quantensprung auf der Waage

Durch die Messung winziger Masseunterschiede zwischen verschiedenen Quantenzuständen lassen sich neue Erkenntnisse über schwere Atome gewinnen

mehr