Dissertationspreis der DPG für Jonas Karthein

Für seine in der Abteilung von Klaus Blaum am MPIK angefertigte Doktorarbeit zum Thema "Next-Generation Mass Spectrometry of Exotic Isotopes and Isomers" erhielt Dr. Jonas Karthein den Dissertationspreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Sektion Materie und Kosmos. Mittlerweile forscht Jonas Karthein am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA.

Die in der Sektion Materie und Kosmos zusammengeschlossenen Fachverbände der DPG vergeben jährlich einen Dissertationspreis, der herausragende wissenschaftliche Arbeit und deren exzellente Darstellung in einem Vortrag anerkennt.


Kontakt

Dr. Jonas Karthein
E-Mail: kartheinmitedu


JonasKarthein-profile-picture.png