springe zum Hauptinhalt  ∨   Seitenlogos mit Links zu Institutionen:
Max-Planck-Gesellschaft Max-Planck-Institut für Kernphysik Universität Heidelberg
Abteilung für gespeicherte und gekühlte Ionen
 
Max-Planck-GesellschaftMax-Planck-Institut für KernphysikUniversität Heidelberg Abteilung für gespeicherte und gekühlte Ionen
Übergeordnete Navigation: MPIK Homepage  |  Home  |  English  |  Sitemap  |  Suche  |  Kontakt
Bereichs-Navigation:

Kontakt  Kontakt


Tel.: +49 6221 516-851
Fax: +49 6221 516-852
Postadresse
Max-Planck-Institut für Kernphysik
Postfach 10 39 80
69029 Heidelberg
Besucheradresse
Max-Planck-Institut für Kernphysik
Saupfercheckweg 1
Gebäude: Gentnerlabor, Raum 134
69117 Heidelberg

 

Aktuelle Pressemitteilungen

28.06.17: Interview mit Werner Hofmann in der Rhein-Neckar-Zeitung

Unser derzeitiger geschäftsführender Direktor am MPIK Heidelberg, Prof. Dr. Werner Hofmann, gibt in einem aktuellen Interview mit der Rhein-Neckar-Zeitung einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit an unserem Institut. Werner Hofmann betont die Bedeutung der Entwicklung und des Aufbaus neuartiger Instrumente für die Grundlagenforschung. Seine Abteilung "Teilchenphysik und Hochenergie-Astrophysik" external Link ist z. B. an einem internationalen Projekt zur Errichtung des künftigen CTA-Teleskopsystems für erdgebundene Gammaastronomie beteiligt. Auch der neuartige kryogene Speicherring CSR unserer Abteilung zur Erforschung der Eigenschaften und Wechselwirkungen atomarer und molekularer Ionen sowie unsere Präzisionsexperimente in Ionenfallen zur Untersuchung der Materie-Antimaterie-Asymmetrie zählen zu diesen erfolgreichen Forschungsaktivitäten.
In dem Gespräch kommt auch die Bedeutung der Wissenschaftsvermittlung zur Sprache, z. B. durch die MPIK-Schülerveranstaltung "Physik am Samstagmorgen", durch Vorträge an Schulen sowie den traditionellen Tag der offenen Tür am MPIK.

Bitte lesen Sie mehr im RNZ-Interview external Link.

29.09.16: Klaus Blaum hat den Göteborger Lise-Meitner-Preis 2016 erhalten
Prof. Klaus Blaum, Preisträger des "Göteborger Lise-Meitner-Preis 2016"

Unserem Abteilungsleiter Prof. Klaus Blaum wurde heute "für die Entwicklung neuartiger Techniken für hochpräzise Messungen an gespeicherten radioaktiven Ionen" der Göteborger Lise-Meitner-Preis 2016 überreicht (siehe auch unsere Mitteilung vom 29. April 2016). Der Göteborger Lise-Meitner-Preis external Link wird jährlich durch das "Gothenburg Physics Centre" an einen Wissenschaftler für dessen bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der Physik verliehen.
Die Preisverleihung fand an der Chalmers University of Technology in Göteborg, Schweden, statt. Im Rahmen der Veranstaltung hielt Klaus Blaum die jährliche Lise-Meitner-Vorlesung mit dem Titel "Fundamental tests of nature with cooled and stored exotic ions".

Wir gratulieren Klaus Blaum nochmals sehr herzlich zu dieser hohen wissenschaftlichen Auszeichnung.

Weitere Informationen: