» Hinton » Stellen 

Promotions- und Masterprojekte


Auf dem Gebiet der Gammastrahlen-Astronomie sind am MPIK mehrere Promotions- und Masterprojekte zu vergeben. Die Abteilungen der Professoren Jim Hinton und Werner Hofmann arbeiten gemeinsam an den Cherenkov Telescope Array (CTA) und High Energy Stereoscopic System (H.E.S.S.) Höchstenergie-Gammastrahlen-Teleskopsystemen. Die Forschungsmöglichkeiten umfassen Entwicklung und Bewertung von Kamera-Hardware, Datenanalyse und Simulationen für CTA sowie Datenanalyse und wissenschaftliche Nutzung von H.E.S.S. Phase-2, einschließlich zugehörige Multiwellenlängen- und Multimessenger-Aktivitäten.

Nähere Auskünfte erteilt Dr. Dan Parsons ( daniel.parsons(at)mpi-hd.mpg.de).

Links:

H.E.S.S.
 H.E.S.S. Phase-2
 CTA

Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut
für Kernphysik
Saupfercheckweg 1
69117 Heidelberg

Abteilung Nichtthermische Astrophysik

Direktor:
Prof. Dr. Jim Hinton

Telefon: (06221) 516-140
Telefax: (06221) 516-603

Sekretariat: R. Crespo, Tel. (06221) 516-201
E-mail:  sekretariat.hofmann AT mpi-hd.mpg.de

News


09.04.18

15 Jahre Erforschung der Milchstraße mit H.E.S.S.

Seit 15 Jahren erforschen die H.E.S.S.-Teleskope die...