» Aktuelles » Meldung 

11.09.2017:
Ruf für Farinaldo da Silva Queiroz

Dr. Farinaldo da Silva Queiroz erhielt einen Ruf auf eine Juniorprofessur mit tenure track vom International Institute of Physics (Natal, Brasilien) zusammen mit dem International Centre for Theoretical Physics des South American Institute for Fundamental Research (São Paulo, Brasilien), den er zum 01.12.2017 angenommen hat.

Farinaldo Queiroz ist theoretischer Physiker und beschäftigt sich mit Fragen zur Natur der Dunklen Materie, Flavor- und Colliderphysik. Im Februar 2013 erhielt er seinen Doktorgrad in Physik vom Fermi National Accelerator Laboratory (USA) zusammen mit der Universität Paraiba (Brasilien). Nach zwei Jahren als Postdoc an der University of California Santa Cruz (USA) kam er im April 2015 in die Abteilung von Manfred Lindner am MPIK.

______________________________

Kontakt:

Dr. Farinaldo Queiroz
E-Mail:  queiroz(at)mpi-hd.mpg.de

Max-Planck-Gesellschaft

21.11.17

Blasen im Pulsarwind schlagen Funken

Neuer Mechanismus für flackerndes Gammalicht aus dem...


16.11.17

Zwei verdächtigte Sterne unschuldig an mysteriösem Antiteilchen-Überschuss

Mit dem HAWC-Observatorium in Mexiko gelang einem...


19.10.17

Materie-Antimaterie-Rätsel bleibt ungelöst

Noch immer zeigt sich kein Unterschied zwischen Protonen...


16.10.17

Beginn der Multi-Messenger-Astrophysik

Am 17. August 2017 haben die Gravitationswellen-Detektoren...