» Nachrichten » Meldung 

10.09.2018:
Max-Planck-Woche

Am Freitag, dem 14. September, begeht die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) bundesweit ihren  Max-Planck-Tag, um der Öffentlichkeit ihre Forschung vorzustellen. Aus diesem Anlass gibt es auch in Heidelberg zahlreiche Veranstaltungen, denn die Neckarstadt ist mit ihren vier Max-Planck-Instituten einer der führenden Standorte der MPG.
An vier Vortragsabenden im  DAI Heidelberg werden im Rahmen der Max-Planck-Woche ab Montag, dem 10. September, große Fragen der Forschung der vier Institute allgemeinverständlich und unterhaltsam präsentiert. Am eigentlichen Max-Planck-Tag findet eine Podiumsdiskussion mit führenden Köpfen der Institute statt. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Montag, 10.09., 20 Uhr DAI Heidelberg
Vortrag von Prof. Dr. Manfred Lindner und PD Dr. Jörg Evers:
Helles Licht und dunkle Teilchen
Was ist die rätselhafte dunkle Materie, und wie kann man diese extrem schwach wechselwirkenden Teilchen finden? Wie lässt sich Quantendynamik mit superstarken und ultrakurzen Laserblitzen verstehen und kontrollieren? Dieser Vortrag beleuchtet zwei Aspekte der vielfältigen Forschung am Max-Planck-Institut für Kernphysik zu den faszinierenden Eigenschaften von Materie unter extremen Bedingungen, und bietet einen Einblick in die spannenden Mechanismen, welche die Welt auf kleinsten und größten Längenskalen zusammen halten.
Video-Vorstellung Lindner Evers

Freitag, 14.09., 20 Uhr DAI Heidelberg
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Anne Peters, Prof. Dr. Kai Johnsson, Prof. Dr. Thomas Henning & Prof. Dr. Klaus Blaum
Große Fragen und Durchbrüche in der Wissenschaft - Wie beeinflusst Wissenschaft die Gesellschaft?
Video-Vorstellung Blaum

Anschließend ab ca. 21:45 Science Slam

Max-Planck-Gesellschaft

04.02.19

H.E.S.S. geht in die Verlängerung

Neue Kamera für das große Teleskop



07.01.19

Deutsch-japanische Kooperation für höchste Präzision am Start

MPG-PTB-RIKEN-Zentrum für Zeit, Konstanten und fundamentale...


20.12.18

Standortverträge für CTA Süd unterschrieben

Der Bau des Cherenkov Telescope Array (CTA) ist einen...