» Nachrichten » Meldung 

19.07.2019:
Auszeichung der Universität Heidelberg als Exzellenzuniversität

MPIK ist am Exzellenzcluster STRUCTURES beteiligt

Das Max-Planck-Institut für Kernphysik (MPIK) gratuliert und freut sich mit der Universität Heidelberg über deren Auszeichnung als Exzellenzuniversität, die am Freitag, 19. Juli 2019 von der Exzellenzkommission bekannt gegeben wurde. Bereits 2007 und 2012 war die Universität Heidelberg in den beiden Vorgängerprogrammen der Exzellenzinitiative mit ihren Zukunftskonzepten erfolgreich. Voraussetzung für die Antragstellung in der Förderlinie Exzellenzuniversitäten waren zwei erfolgreiche Clusterinitiativen. An der Universität Heidelberg haben die beiden Exzellenzcluster „3D Matter Made to Order“ (gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie) und „STRUCTURES“ (STRUKTUREN: Emergenz in Natur, Mathematik und komplexen Daten) ihre Arbeit aufgenommen, die aus Mitteln von Bund und Ländern durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft über einen Zeitraum von sieben Jahren gefördert werden. Das MPIK ist durch die wissenschaftliche Abteilung von Thomas Pfeifer am Exzellenzcluster „STRUCTURES“ beteiligt.

 Presseinformation der Universität Heidelberg

 Exzellenzcluster STRUCTURES

Max-Planck-Gesellschaft

22.07.19

Vor 50 Jahren: Mondgestein am MPIK

Josef Zähringer gehörte zu den ersten Forschern, die 1969...


19.07.19

Auszeichung der Universität Heidelberg als Exzellenzuniversität

MPIK ist am Exzellenzcluster STRUCTURES beteiligt


18.07.19

Chemie des kosmologischen Dunklen Zeitalters im Labor untersucht

Neue Messungen ergeben eine dramatisch höhere Häufigkeit...


02.07.19

FlashCam-Elektronik hilft Ionenstrahltherapie zu verbessern

Bei der Ionenstrahltherapie ist es das Ziel, malignes...