Anfahrt


Auto: Autobahn A5 von Norden bis Autobahnkreuz Heidelberg, abbiegen auf A656 (aus Mannheim) Richtung Heidelberg; am Autobahnende rechts abbiegen, am Hauptbahnhof rechts, der 4-spurigen Straße folgen (Unterführung), an Ampel halblinks, an der nächsten Kreuzung geradeaus, in Kreisverkehr 3. Ausfahrt ('links'), an der folgenden Ampel rechts in den Steigerweg abbiegen und den Wegweisern „Max-Planck-Institut für Kernphysik“ etwa 2,5 km bergauf folgen.
Von Süden die A5 an der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen verlassen, auf die B535 Richtung Heidelberg/Leimen, dann rechts Richtung Leimen abbiegen und ca. 4,5 km geradeaus weiter (zuletzt bergauf) bis zur Aral-Tankstelle, dort links abbiegen Richtung Boxberg und den Wegweisern „Max-Planck-Institut für Kernphysik“ folgen.

Zug: Der Heidelberger Hauptbahnhof kann direkt mit Fernzügen oder via Mannheim und S-Bahn erreicht werden. Dann entweder mit Taxi zum Institut oder mit Straßenbahn oder Bus bis Bismarckplatz, umsteigen in Bus 39 Richtung Königstuhl bis zur Haltestelle „MPI Kernphysik“ (ca. 15 min). Oder mit S1, S2, S5 nach Heidelberg Weststadt/Südstadt, zu Fuß (3 min) zum Alois-Link-Platz, weiter mit Bus 39.

Flugzeug: Flughafen Frankfurt/Main; dann entweder mit ICE bzw. IC von Flughafen Fernbahnhof über Mannheim oder mit dem Lufthansa-Airportbus nach Heidelberg. Weiter mit Taxi.

Taxi: Taxis stehen am Hauptbahnhof oder können bestellt werden: 06221 302030. Bitte sagen Sie dem Taxifahrer MPI für Kernphysik, Saupfercheckweg, weil es in Heidelberg drei weitere MPIs gibt.

 Amtlicher Stadtplan der Stadt Heidelberg

 Busfahrplan zum MPIK    Busfahrplan vom MPIK

Lageplan des MPIK


Max-Planck-Gesellschaft

22.07.19

Vor 50 Jahren: Mondgestein am MPIK

Josef Zähringer gehörte zu den ersten Forschern, die 1969...


19.07.19

Auszeichung der Universität Heidelberg als Exzellenzuniversität

MPIK ist am Exzellenzcluster STRUCTURES beteiligt


18.07.19

Chemie des kosmologischen Dunklen Zeitalters im Labor untersucht

Neue Messungen ergeben eine dramatisch höhere Häufigkeit...


02.07.19

FlashCam-Elektronik hilft Ionenstrahltherapie zu verbessern

Bei der Ionenstrahltherapie ist es das Ziel, malignes...