» Hinton » Start 

NICHTTHERMISCHE ASTROPYHSIK


Abteilung Prof. Dr. Jim Hinton

Forschungsprojekte und Forschergruppen


Die Abteilung forscht auf dem Gebiet der experimentellen und beobachtenden Hochenergie-Astrophysik, zusammen mit der Abteilung Teilchenphysik und Hochenergie-Astrophysik von Werner Hofmann. Populationen relativistischer Teilchen in astrophysikalischen Umgebungen werden auf verschiedene Weise sichtbar gemacht und studiert, insbesondere mit hochenergetischen Gammastrahlen. Die Abteilung ist an zwei führenden Projekten auf diesem Gebiet wesentlich beteiligt: dem High Energy Stereoscopic System (H.E.S.S.), einem System von Tscherenkow-Teleskopen, das in Namibia den Himmel beobachtet, und dem Cherenkov Telescope Array, einem globalen Projekt zum Bau des Gammastrahlen-Observatoriums der nächsten Generation.

Publikationen Jim Hinton

 Inspire       SAO/NASA Astrophysics Data System (ADS)

Max-Planck-Gesellschaft

Max-Planck-Institut
für Kernphysik
Saupfercheckweg 1
69117 Heidelberg

Abteilung Nichtthermische Astrophysik

Direktor:
Prof. Dr. Jim Hinton

Telefon: (06221) 516-140
Telefax: (06221) 516-603

Sekretariat: R. Crespo, Tel. (06221) 516-201
E-mail:  sekretariat.hofmann AT mpi-hd.mpg.de

News


09.04.18

15 Jahre Erforschung der Milchstraße mit H.E.S.S.

Seit 15 Jahren erforschen die H.E.S.S.-Teleskope die...