Physik am Samstagmorgen


Schülertreffen am Max-Planck-Institut für Kernphysik

  • Aktuelle Forschung in der Physik
  • Vorführungen und Laborbesichtigungen
  • Informationen zum Physikstudium
  • Diskussionen mit Studentinnen und Studenten

Die Veranstaltungen wenden sich primär an Schüler der Oberstufe mit Interesse an der Physik, sind aber auch für andere Personen offen. Damit wir besser planen können, wären wir für eine Anmeldung jeweils bis zum Mittwoch vor der Veranstaltung bei Frau  Ruth Crespo (06221-516-201) dankbar!

Kontakt und Informationen:  Werner Hofmann (Tel. 06221-516-330) oder  Ruth Crespo (Sekretariat, Tel. 06221-516-201) oder  Bernold Feuerstein (Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 06221-516-281)

Nächste Veranstaltung: Herbst 2017

_ _ _ _ _ _ _ _

Frühere Veranstaltungen:

2016/17:
01.04.17 "Exoplaneten – beim Nachbarstern und in der Milchstraße"
28.01.2017 „Quanten und Felder: Theoretische Physik am MPIK“
12.11.2016 „Dunkle Materie und Schwarze Löcher: Astrophysik am HITS“
(externe Veranstaltung des Heidelberger Instituts für Theoretische Studien im Studio Villa Bosch)

2015/16:
20.02.2016 Gefangen auf Ewigkeit - Vom Elektron und Proton zum kosmischen Antimaterie-Rätsel (Klaus Blaum)
05.12.2015 Die Galaxie in einem neuem Licht (Werner Hofmann)
24.10.2015 Geheimnisvolle Neutrinos (Manfred Lindner + Christian Buck)

2014/15:
07.03.2015 Die Geschichte des Lichts im Universum (Haus der Astronomie)
07.02.2015 LASER-Licht kühlt, bewegt und zerlegt Atome (Alexander Dorn + Robert Moshammer)
29.11.2014 Higgs, B-Physik und Co. - Die ersten 4 Jahre Physik am LHC (Michael Schmelling)
11.10.2014 Ein Billardspiel nahe am absoluten Nullpunkt – Präzisionsexperimente mit laser-gekühlten Atomen (Daniel Fischer)

2013/14:
15.02.2014 Astrochemie im Labor: Wie Wasser und andere Moleküle im Weltraum entstehen (Holger Kreckel)
23.11.2013 Das Sonneninnere auf Eis gelegt (José Crespo López-Urrutia)
12.10.2013 Planck und wie der die Welt sah - Neue Untertöne im Echo des Urknalls (Matthias Bartelmann, Universität Heidelberg)

2012/13:
02.03.2013 Warum ist es nachts überhaupt dunkel? - Uralte Fragen an das Universum von kleinen und großen Leuten (Prof. Dr. Fritz Bosch, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Darmstadt)
08.12.2012 Die Jagd nach dem Higgs-Boson (Günter Quast, Karlsruher Institut für Technologie)
17.11.2012 Antimaterie – Vom Raumschiff Enterprise ins Labor (Alban Kellerbauer + Klaus Blaum)

Physik am Samstagmorgen 2011/12, 2010/11, 2009/10, 2008/09, 2007/08, 2006/07, 2005/06, 2004/05, 2003/04 mit Kopien der (meisten) Vorträge.

_ _ _ _ _ _ _ _

Einige Links:

  

Max-Planck-Gesellschaft

11.09.17

Ruf für Farinaldo da Silva Queiroz

Dr. Farinaldo da Silva Queiroz erhielt einen Ruf auf eine...


07.08.17

Till Kirsten erhält den Enrico-Fermi-Preis der Italienischen Physikalischen Gesellschaft

Die Italienische Physikalische Gesellschaft (SIF) hat den...


28.07.17

Ruckartige Bewegung schärft Röntgenpulse

Spektral breite Röntgenpulse lassen sich rein mechanisch...


25.07.17

Molekülionen unter Weltraumbedingungen eingefroren

Laborastrophysik mit Anionen im ultrakalten Speicherring CSR