» Aktuelles » Meldung 

27.04.2012:
Ruf für Mattias Blennow

Dr. Mattias Blennow hat einen Ruf als Assistant Professor an das Department of Theoretical Physics, KTH Royal Institute of Technology, Stockholm, Schweden, zum 01.08.2012 angenommen.

Mattias Blennow studierte Physik am KTH in Stockholm und promovierte dort 2007 in theoretischer Physik. Seit 2011 forscht er als PostDoc in der Abteilung von Manfred Lindner am MPI für Kernphysik zu Themen der phänomenologischen Neutrinophysik, Physik jenseits des Standardmodells und Dunkler Materie.

Max-Planck-Gesellschaft

21.06.18

Doppelte Auszeichnung für Lisa Schmöger

Otto-Hahn-Medaille und Otto Hahn Award


20.06.18

Wie Cluster die Temperatur ihrer Umgebung annehmen

Mit einer neuen Methode gelang es Physikern vom MPI für...


07.06.18

Neue Wege in die „Terra incognita“ der Nuklidkarte

Hochpräzise Massenmessungen an neutronenreichen...