» Aktuelles » Meldung 

27.04.2012:
Ruf für Mattias Blennow

Dr. Mattias Blennow hat einen Ruf als Assistant Professor an das Department of Theoretical Physics, KTH Royal Institute of Technology, Stockholm, Schweden, zum 01.08.2012 angenommen.

Mattias Blennow studierte Physik am KTH in Stockholm und promovierte dort 2007 in theoretischer Physik. Seit 2011 forscht er als PostDoc in der Abteilung von Manfred Lindner am MPI für Kernphysik zu Themen der phänomenologischen Neutrinophysik, Physik jenseits des Standardmodells und Dunkler Materie.

Max-Planck-Gesellschaft

20.11.18

Ruprecht-Karls-Preis für Ludwig Rauch

Für seine herausragende Forschungsleistung im Rahmen seiner...


15.11.18

Hertha-Sponer-Preis für Adriana Pálffy-Buß

Für ihre wegweisenden theoretischen Untersuchungen von...


26.10.18

Zeitmessung ohne Stoppuhr

Volle Zeitabhängigkeit der Antwort eines Atoms auf starke...


02.10.18

Einzigartiges Verhalten von Quecksilberkernen aufgeklärt

Deformierte Atomkerne präzise vermessen