» Aktuelles » Meldung 

27.04.2012:
Ruf für Mattias Blennow

Dr. Mattias Blennow hat einen Ruf als Assistant Professor an das Department of Theoretical Physics, KTH Royal Institute of Technology, Stockholm, Schweden, zum 01.08.2012 angenommen.

Mattias Blennow studierte Physik am KTH in Stockholm und promovierte dort 2007 in theoretischer Physik. Seit 2011 forscht er als PostDoc in der Abteilung von Manfred Lindner am MPI für Kernphysik zu Themen der phänomenologischen Neutrinophysik, Physik jenseits des Standardmodells und Dunkler Materie.

Max-Planck-Gesellschaft

03.01.18

Neuer Geschäftsführender Direktor des MPIK

Zum Jahreswechsel hat Prof. Dr. Thomas Pfeifer turnusmäßig...


04.12.17

Trauer um Elmar Jessberger

Das MPI für Kernphysik trauert um Prof. Dr. Elmar K....


21.11.17

Blasen im Pulsarwind schlagen Funken

Neuer Mechanismus für flackerndes Gammalicht aus dem...


16.11.17

Zwei verdächtigte Sterne unschuldig an mysteriösem Antiteilchen-Überschuss

Mit dem HAWC-Observatorium in Mexiko gelang einem...