» Aktuelles » Meldung 

19.01.2017:
Ruf für Carlos Yaguna

Dr. Carlos Esteban Yaguna Toro, seit April 2015 PostDoc in der MANITOP-Gruppe von Werner Rodejohann, hat einen Ruf als Professor für Physik an der Pedagogical and Technological University of Colombia ( UPTC) in Tunja, Kolumbien zum 01.02.2017 angenommen.

Carlos Yaguna ist theoretischer Physiker und beschäftigt sich mit Fragestellungen zu Neutrinos und Dunkler Materie. Er hat 2004 an der Scuola Internazionale Superiore di Studi Avanzati (SISSA) promoviert, einer staatlichen italienischen Graduiertenschule und Forschungseinrichtung in Triest. Darauf folgten PostDoc-Aufenthalte an der University of California in Los Angeles, der Universidad Autonoma de Madrid und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, bevor er ans MPIK kam.

__________________________

Kontakt:

Dr. Carlos Yaguna
E-Mail:  carlos.yaguna(at)mpi-hd.mpg.de

Max-Planck-Gesellschaft

20.11.18

Ruprecht-Karls-Preis für Ludwig Rauch

Für seine herausragende Forschungsleistung im Rahmen seiner...


15.11.18

Hertha-Sponer-Preis für Adriana Pálffy-Buß

Für ihre wegweisenden theoretischen Untersuchungen von...


26.10.18

Zeitmessung ohne Stoppuhr

Volle Zeitabhängigkeit der Antwort eines Atoms auf starke...


02.10.18

Einzigartiges Verhalten von Quecksilberkernen aufgeklärt

Deformierte Atomkerne präzise vermessen