» Aktuelles » Meldung 

16.09.2018:
„Helles Licht und dunkle Teilchen“ – Tag der offenen Tür am Max-Planck-Institut für Kernphysik

Sonntag, 16. September 2018, 10 bis 17 Uhr

Aus Anlass seines 60. Geburtstags lädt das Max-Planck-Institut für Kernphysik zu einem Tag der offenen Tür ein. Am 16. September von 10 bis 17 Uhr können alle Interessierten einen Blick auf die vielfältige Forschung am Institut werfen. Es geht um kosmische Beschleuniger und die Suche nach der rätselhaften Dunklen Materie, wie sich der Weltraum ins Labor holen lässt, wie Waagen für Atome funktionieren und was mit superstarken und ultrakurzen Laserblitzen alles möglich ist. Auch ist zu sehen, wie wissenschaftliche Apparaturen konstruiert und gebaut sowie elektronische Schaltungen entworfen und realisiert werden.

Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorführungen, Versuche zum Mitmachen, Laborbesichtigungen, Exponate, Poster und Vorträge.

Max-Planck-Gesellschaft

16.04.18

Gammastrahlungsblitze aus Plasmafäden

Neuartige hocheffiziente und brillante Quelle für...


16.04.18

Kirsten Schnorr ist Physikerin der Woche

Seit Januar 2018 stellt der Arbeitskreis Chancengleichheit...


12.04.18

Auf der Suche nach ultrakaltem Antiwasserstoff

Rund 15 Jahre nach der ersten Herstellung von...