» Aktuelles » Meldung 

20.12.2012:
Ende des Beschleunigerbetriebs am MPIK

Abschalt-Zeremonie am 17.12.2012

Blick auf den Speicherring TSR

Nach über 50 Jahren wurden die traditionsreichen Experimente mit beschleunigten Ionenstrahlen am Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg abgeschlossen. Der zuletzt bevorzugt benutzte Testspeicherring TSR und die verschiedenen Teilchenbeschleuniger zur Erzeugung unterschiedlichster Ionenstrahlen wurden zum Jahresende abgeschaltet, um die neuartigen Experimente am ultrakalten CSR-Speicherring vorbereiten zu können.

Ausführliche Meldung und weitere Infos

Max-Planck-Gesellschaft

02.10.18

Einzigartiges Verhalten von Quecksilberkernen aufgeklärt

Deformierte Atomkerne präzise vermessen



10.09.18

Max-Planck-Woche

Am Freitag, dem 14. September, begeht die...


23.07.18

Wasser verstärkt Strahlenschäden

Durch den Energietransfer von der Hydrathülle auf ein...