» Aktuelles » Meldung 

03.03.2014:
Doppelte Auszeichnung für Robert Wolf

Wolfgang-Paul-Promotionspreis der Deutschen Gesellschaft für Massenspektrometrie und „GENCO Award“ der GSI Exotic Nuclei Community

Dr. Robert Wolf überzeugte die Jury der Deutschen Gesellschaft für Massenspektrometrie und die GSI Exotic Nuclei Community mit seiner Dissertation „First on-line applications of a multi-reflection time-of-flight mass separator at ISOLTRAP and the mass measurement of 82Zn”. Die Massenmessungen an 82Zn sind für das Verständnis von Neutronensternen von erheblicher Bedeutung. Mithilfe eines Multireflexions-Flugzeitmassenseparators konnten diese sehr kurzlebigen Kerne von ähnlich schweren Kernen abgetrennt und dann mithilfe eines Penningfallen-Massenspektrometers präzise „gewogen“ werden. Die Arbeit entstand in der Arbeitsgruppe von Lutz Schweikhard an der Universität Greifswald. Im Rahmen der ISOLTRAP-Kollaboration am CERN besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Gruppe von Klaus Blaum vom MPIK. Robert Wolf studierte Physik an der Universität Greifswald, war für seine Promotion längere Zeit am CERN tätig und arbeitet seit Oktober 2013 als PostDoc in der Abteilung von Klaus Blaum am MPIK.

Die Deutsche Gesellschaft für Massenspektrometrie (DGMS) vergibt jährlich den Wolfgang-Paul-Studienpreis für die besten Diplom- bzw. Master- und Doktorarbeiten auf dem Gebiet der Massenspektrometrie. In diesem Jahr wurden 2 Promotionspreise vergeben, die jeweils mit 5.000 € dotiert sind. Die Preisverleihung erfolgte am 03. März bei der 47. Jahrestagung der DGMS in Frankfurt, wobei die Preisträger für die Doktorarbeiten einen Kurzvortrag hielten. Der Preis erinnert an Prof. Dr. Wolfgang Paul, der für seine grundlegenden Arbeiten zur Ionenfalle und zu ionenoptischen Geräten 1989 den Nobelpreis erhielt.

Mit dem GENCO Award, der Robert Wolf bei der NUSTAR-Jahreskonferenz am 06. März verliehen wurde, werden exzellente Arbeiten junger Wissenschaftler zu kernphysikalischen Fragestellungen ausgezeichnet. Er wird von der GSI Exotic Nuclei Community (GENCO) jährlich vergeben.

_________________________________________________

Abteilung Blaum am MPI für Kernphysik

No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..

Max-Planck-Gesellschaft

20.11.18

Ruprecht-Karls-Preis für Ludwig Rauch

Für seine herausragende Forschungsleistung im Rahmen seiner...


15.11.18

Hertha-Sponer-Preis für Adriana Pálffy-Buß

Für ihre wegweisenden theoretischen Untersuchungen von...


26.10.18

Zeitmessung ohne Stoppuhr

Volle Zeitabhängigkeit der Antwort eines Atoms auf starke...


02.10.18

Einzigartiges Verhalten von Quecksilberkernen aufgeklärt

Deformierte Atomkerne präzise vermessen